Neuwahlen des Behindertenbeirats

Am 16. Oktober 2021 finden von 10:00 – 14:00 Uhr die Neuwahlen des Behindertenbeirats in Delmenhorst statt.

Hier findet ihr die Broschüre zur Wahl:

Behindertenbeiratswahl 2021_Wahlbroschüre

Bis zum 14. Oktober kann man unter folgender Rufnummer den kostenlosen Fahrdienst von der AWO Delmenhorst zur Wahl buchen: 04221 152 130

Kandidatinnen und Kandidaten 2021

Christa Behrens

Ich möchte das Selbstbewusstsein der Menschen mit Behinderung stärken und sie dabei unterstützen, sich nicht verstecken zu müssen und selbstbewusst auftreten zu können.


Tanja Bendix

Ich möchte mich für die Menschen mit Gehbeeinträchtigung einsetzen. Durch meine eigenen Erfahrungen mit meiner eigenen Behinderung weiß ich um die Bedürfnisse und Probleme von Menschen mit Behinderung.


Andreas Brüggemann

Ich möchte mich für Menschen mit Behinderung einsetzen, ihnen eine Stimme geben und die Barrierefreiheit in Delmenhorst weiter voran bringen.


Günter Buckmann

Bild zeigt Günter Buckmann

Ich möchte die Inklusion weiter voran bringen und verfolge das Ziel, dass die Inklusion in den Köpfen selbstverständlich wird und auch beachtet wird.


André Hase

Ich möchte ein barrierefrei(er)es Delmenhorst. Außerdem möchte ich, dass der Behindertenbeirat als ein Organ der Stadt verstanden wird, zudem die hilfsbedürftigen Menschen mit Einschränkungen jederzeit kommen können, unabhängig vom Anliegen.


Carsten Heist-Fischer

Ich möchte dazu beitragen, dass auch den Menschen mit „unsichtbaren“, also psychischen Beeinträchtigungen, eine Stimme gegeben wird.


Tobias Kiefer

Ich möchte in strukturellen Fragen der Stadt Delmenhorst aus der Sicht der Menschen mit Beeinträchtigung einmischen.


Manfred Kreisel

Ich möchte bei der Beseitigung der Probleme behilflich sein und Steine „aus dem Weg räumen“.


Meike Schau

Ich möchte mich für sehbehinderte Menschen in Delmenhorst einsetzen. Ich bin selbst betroffen und denke daher, dass ich mich gut in die Situation versetzen und unterstützen kann.


Wer ist wahlberechtigt und wählbar?
  • Personen ab 16 Jahren
  • Personen mit ersten Wohnsitz in Delmenhorst
  • Personen mit einer anerkannten Behinderung / Beeinträchtigung
  • Nachweis für die Wahlteilnahme: Personalausweis und Schwerbehindertenausweis beziehungsweise versorgungsrechtlichter Feststellungsbescheid
  • Nachweis für Kandidat:in: Personalausweis und Schwerbehindertenausweis beziehungsweise versorgungsrechtlichter Feststellungsbescheid
Kann für mich auch jemand stellvertretend zur Wahl gehen?
  • Ja! Wir brauchen dann eine Vorlage einer Vollmacht und Ihren Schwerbehindertenausweis
  • Die Bestallungsurkunde der Betreuerin / des Betreuers steht der Vollmacht gleich.
Was sind die Aufgaben des Behindertenbeirats?