Aktuelles

Letzte Änderung: 30.06.2021.

Neuwahlen des Behindertenbeirats

Am 16. Oktober finden ab 10:00 Uhr die Neuwahlen des Behindertenbeirats in der Markthalle in Delmenhorst statt.

Wer ist wahlberechtigt und wählbar?

  • Personen ab 16. Jahren
  • Personen mit ersten Wohnsitz in Delmenhorst
  • Personen mit einer anerkannten Behinderung / Beeinträchtigung
  • Nachweis für die Wahlteilnahme: Personalausweis und Schwerbehindertenausweis beziehungsweise versorgungsrechtlichter Feststellungsbescheid
  • Nachweis für Kandidat:in: Personalausweis und Schwerbehindertenausweis beziehungsweise versorgungsrechtlichter Feststellungsbescheid

Kann für mich auch jemand stellvertretend zur Wahl gehen?

  • Ja! Wir brauchen dann eine Vorlage einer Vollmacht und Ihren Schwerbehindertenausweis
  • Die Bestallungsurkunde der Betreuerin / des Betreuers steht der Vollmacht gleich.

Bis wann müssen Wahlvorschläge eingereicht werden?

  • Bitte bis zum 07.10.2021 schriftlich einreichen

An wen richte ich meinen Wahlvorschlag?

  • An den Wahlvorstand
  • Adresse: Wahlvorstand für die Behindertenbeiratswahl 2021, Stadt Delmenhorst Fachdienst Gesundheit, Lange Str.1a, 27749 Delmenhorst

Was sind die Aufgaben des Behindertenbeirats? 

Noch viel Luft nach oben

Anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung wurden Christa Behrens und Günter Buckmann vom Weser Kurier interviewt. 
Beide machen auf die aktuellen Zustände in der Stadt Delmenhorst aufmerksam. Der Artikel ist am 03. Dezember 2020 im Weser Kurier erschienen und kann hier nachgelesen werden.

© DELMENHORSTER KURIER / WESER-KURIER

Mund-Nasen-Schutz ohne nähen

Seit Montag den 27. April 2020 gilt die Maskenpflicht in Niedersachsen.

In allen Geschäften, Einkaufszentren, Supermärkten, Baumärkten, bei der Post und auf dem Wochenmarkt muss eine Maske getragen werden. Auch in Bahnhöfen, auf den Bahngleisen, an den Haltestellen, im Bus, in der Straßenbahn und im Zug gilt diese Pflicht. Ausgenommen sind Menschen mit Herz- und Lungenerkrankungen, wie zum Beispiel Asthma.

Die Zeitung „zet.“ hat in seiner 6. Ausgabe eine Anleitung veröffentlicht, wie man einfach einen Mund-Nasen-Schutz ohne nähen herstellt. Probiert das doch mal aus. Hier findet ihr die Zeitschrift.

Leichte Sprache

Was ist das Corona-Virus?

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales aus Nordrhein-Westfalen,
hat diesen Text in leichter Sprache geschrieben.


Hier
findet ihr den Artikel.